Pflichtinformationen

Hier finden Sie folgende Angaben:

  • Erklärung gemäß § 3 Wertpapierprospektgesetz
  • Informationen nach § 15 der Versicherungsvermittlerverordnung

Die Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG finden Sie in unserem Impressum.

Wertpapiere

Erklärung gemäß § 3 Wertpapierprospektgesetz

Der Volksbank Hohenlimburg eG liegen für sämtliche von ihr gemäß § 3 Absatz 3 WpPG angebotenen Wertpapiere die erforderlichen Zustimmungen zur Prospektverwendung vor. Die Prospekte werden gemäß den Bedingungen verwendet, an die die Zustimmungen gebunden sind.

Versicherungen

Informationen nach § 15 der Versicherungsvermittlerverordnung

Volksbank Hohenlimburg eG
Grünrockstraße 5
58119 Hagen

Tel.: 02334 8009-0
Fax: 02334 8009-55
E-Mail: info@vb-hohenlimburg.de

Vertreten durch den Vorstand:

Klaus-Martin Kesper, Dennis Fulde

Erlaubnisbehörde Versicherungsvermittlung:

Die Volksbank Hohenlimburg eG ist als gebundener Versicherungsvertreter nach §34d Abs. 7 Satz 1 Nr. 1 der Gewerbeordnung tätig.

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:

Die Vermittlung erfolgt auf Basis der Produkte nachfolgender Versicherungspartner

Hinweis:
Die Volksbank Hohenlimburg eG bietet im Zuge der Vermittlung eine Beratung gemäß den gesetzlichen Vorgaben an und erhält für erfolgreiche Vermittlungen eines Versicherungsvertrages eine Provision der nachfolgenden Versicherungspartner. Die Provision ist in der von Ihnen an die Versicherungspartner zu zahlenden Versicherungsprämie enthalten, weitere Vergütungen in Form einer Bonifikation, Zuschüssen oder geldwerten Sachleistungen sind möglich und ebenfalls mit der Versicherungsprämie abgegolten.

Anschrift Schlichtungsstellen:

Kundeninformation zum Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement-Grundsätze der Volksbank Hohenlimburg eG

Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg unserer Bank. Das primäre Ziel der Volksbank Hohenlimburg eG ist es, die Kundenbetreuung so zu gestalten, dass es kaum oder im Idealfall - keinen Anlass zur Unzufriedenheit gibt. Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden an erster Stelle. Es ist uns aber auch wichtig, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kritik zu äußern. Kundenbeschwerden werden von uns als Chance zur Verbesserung unserer Qualität angesehen, zumal wir zeitnah auf Missstände aufmerksam gemacht werden. Wir haben daher eine Beschwerdestelle eingerichtet und Maßnahmen zum Beschwerdemanagement vorgesehen. Ziel unseres Beschwerdemanagements ist es, die angemessene und zeitnahe Bearbeitung Ihrer Kundenbeschwerde sicherzustellen. Eingegangene Beschwerden werden von uns ausgewertet, um wiederkehrende Fehler oder Probleme zu beheben. Damit wollen wir Ihre Zufriedenheit und eine langfristige und gute Kunde-Bank-Beziehung in Ihrem Sinne gewährleisten.


Verfahren der Beschwerdebearbeitung:

Alle Kunden und potentielle Kunden (z. B. Einzelpersonen, Organisationen oder Unternehmen), die von den Aktivitäten der Volksbank Hohenlimburg berührt werden, können Beschwerde einlegen.
Für die Bearbeitung von Beschwerden verantwortlich ist unsere zentrale Beschwerdestelle. Beschwerden können Sie sowohl elektronisch als auch schriftlich bzw. mündlich an unser Haus richten.
Elektronisch übermittelte Beschwerden können Sie an die nachfolgende E-Mail-Adresse senden:

bianca.gimmini@vb-hohenlimburg.de

Bei schriftlichen Beschwerden wenden Sie sich bitte an:

Volksbank Hohenlimburg eG

Frau Bianca Gimmini

Grünrockstraße 5

58119 Hagen

 

Für die Bearbeitung Ihrer Beschwerde benötigen wir die nachfolgenden Angaben:

  • Ihre vollständigen Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer, ggf. E-Mail-Adresse)
    Beschreibung des Sachverhaltes
  • Formulierung Ihres Anliegens und des Grundes Ihrer Beschwerde, sowie Ihres Wunsches an uns zur Behebung der Ursachen oder des Fehlers (z. B. Fehlerbehebung, Verbesserung von Dienstleistungen, Klärung einer Meinungsverschiedenheit)
  • Falls erforderlich reichen Sie uns bitte Kopien der zum Verständnis des Vorganges notwendigen Unterlagen (sofern vorhanden) ein, damit wir den Sachverhalt zeitnah in Ihrem Sinne klären können.
  • Sofern Sie sich als Beschwerdeführer namens und im Auftrage einer anderen Person an uns  wenden, benötigen wir von Ihnen eine Vertretungsberechtigung dieser Person.


Wir sind bemüht, je nach Komplexität Ihrer Beschwerde, Ihnen eine zeitnahe Beantwortung Ihrer Beschwerde und möglichst Lösung des Sachverhaltes zukommen zu lassen, bzw. mit Ihnen abzustimmen.
Können wir Ihrer Beschwerde nicht vollständig stattgeben, erhalten Sie von uns eine verständliche Begründung.

Die Bearbeitung Ihrer Beschwerde ist für Sie selbstverständlich kostenfrei.